Abendessen/ Fleisch-Rezepte/ Geflügel-Rezepte/ Hauptgerichte/ Heißluftfritteusen-Rezepte/ Herzhafte Rezepte/ Käse-Rezepte/ Kochen/ Paprika-Rezepte/ Rezepte/ Schnelle Rezepte/ Weight Watchers-Rezepte/ Wrap-Rezepte/ WW herzhaft/ Zucchini-Rezepte

Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse

Diese Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch absolut köstlich! Das geröstete Gemüse und das saftige Hähnchen vereinen sich mit Wraps und Käse zu einem Geschmackserlebnis der Extraklasse. Diese gesunde Mahlzeit ist perfekt für deinen Feierabend.

Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse

Was ist Chicken Fajita?

Du hast sicher schon einmal von Fajitas gehört, aber weißt du auch, was ein Chicken Fajita ist? Es handelt sich dabei um ein mexikanisches Gericht, das aus gegrilltem oder gebratenem Hühnchenfleisch, Paprika, Zwiebeln und Gewürzen besteht. Die Zutaten werden in einer Tortilla zusammengefügt und mit verschiedenen Beilagen wie Guacamole, Salsa und saurer Sahne serviert.

Meine Version von Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse

Meine Chicken Fajitas sind eine Mischung aus Fajita und Burrito, denn anstatt das Gemüse nur in einer knusprigen Tortilla zu servieren, habe ich die Füllung in einen Wrap gewickelt und nochmal mit Käse in der Heißluftfritteuse überbacken. Außerdem habe ich die Füllung etwas angepasst. Neben Paprika und Zwiebel gesellen sich bei meiner Version noch Zucchini und Tomaten dazu.

Hähnchen Fajitas aus dem Airfryer

Was benötigst du für die Chicken Fajitas?

Für die Zubereitung von leckeren Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse benötigst du nur wenige Zutaten. Hier sind die Grundlagen, die du brauchst: Hähnchenbrustfilet, Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Knoblauch, Olivenöl, Gewürze und Wraps. Optional kannst du auch noch Tomaten und Käse zufügen. Statt Hähnchenbrustfilet kannst du auch direkt Hähnchengeschnetzeltes verwenden. Die Gewürze können je nach Geschmack variieren, aber typische Fajita-Gewürze sind Paprika, Kreuzkümmel und Chili. Ich habe mich für eine Mischung aus Paprika, Hähnchengewürz und Salz entschieden.

Airfryer Chicken Fajitas

Schritt für Schritt Anleitung

Zunächst solltest du Hähnchen und Gemüse in Stücke oder Streifen schneiden und mit den Gewürzen sowie dem Öl mischen. Anschließend gibst du alles in die Heißluftfritteuse und lässt es für 10 – 15 Minuten garen. Währenddessen kannst Du die Tomaten klein schneiden. Sobald das Fleisch und Gemüse fertig sind, kannst Du die Fajitas zusammenstellen. Dafür jeweils 2 – 3 Esslöffel Hähnchen und Gemüse mittig auf dem Wrap verteilen und mit gehackten Tomaten und geriebenem Käse bestreuen. Die Seiten einklappen und anschließend aufrollen. Mit der Naht nach unten in den Frittierkorb legen und nochmal im Airfryer für 4 – 5 Minuten backen.

Warum sind Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse so unwiderstehlich?

Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse sind nicht nur schnell und einfach, sondern auch unglaublich lecker. Durch die Zubereitung im Airfryer wird die Füllung wunderbar saftig und aromatisch. Außerdem benötigst Du kaum Öl, was die Fajitas zu einer gesunden Alternative macht. Du kannst die Fajitas nach Belieben mit verschiedenen Zutaten wie Tomaten, Avocado und Käse füllen und wunderbar in der Heißluftfritteuse backen. Probiere es aus und überzeuge Dich selbst von der unwiderstehlichen Kombination aus warmen Wraps, saftigem Hähnchen und frischem Gemüse – ein Geschmackserlebnis, das Du nicht verpassen solltest!

Burritos aus der Heißluftfritteuse

Variationen

Du liebst Abwechslung auf deinem Teller? Dann sind Chicken-Fajitas aus dem Airfryer genau das Richtige für dich! Denn das Tolle an diesem Gericht ist, dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt, es zu variieren. Du kannst zum Beispiel verschiedene Gemüsesorten verwenden oder auch mal Rindfleisch statt Hühnchen nehmen. Auch bei den Gewürzen kannst du kreativ werden und zum Beispiel mit Kreuzkümmel oder Chili experimentieren. So wird jedes Mal ein neues Geschmackserlebnis kreiert und es wird garantiert nicht langweilig auf deinem Teller. Probiere es aus und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Was ist der Unterschied zwischen Fajitas, Burritos, Wraps und Tortillas?

Fajitas sind in der Regel mit gegrilltem oder gebratenem Fleisch (meist Hühnchen oder Rindfleisch), Paprika, Zwiebeln und Gewürzen gefüllt. Die Füllung wird auf einer heißen Platte serviert und mit weichen Tortillas, Guacamole, Salsa und saurer Sahne gegessen.

Tortillas sind dünne Fladenbrote aus Maismehl oder Weizenmehl. Sie werden oft als Beilage zu verschiedenen Gerichten wie Enchiladas, Tacos oder Quesadillas serviert.

Burritos sind große Weizentortillas, die mit einer Vielzahl von Zutaten wie Reis, Bohnen, Fleisch, Käse und Gemüse gefüllt werden. Sie werden normalerweise gerollt und können entweder gedämpft oder gebacken werden. Burritos werden oft mit Salsa, Guacamole und saurer Sahne serviert.

Wraps hingegen sind eine Art Sandwich, bei dem man eine Tortilla mit verschiedenen Zutaten füllt und dann zusammenrollt.

Chicken Fajitas in der Heißluftfritteuse
Chicken Fajitas in der Heißluftfritteuse

Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse

Experimente aus meiner Küche
Diese Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch absolut köstlich! Das geröstete Gemüse und das saftige Hähnchen vereinen sich mit Wraps und Käse zu einem Geschmackserlebnis der Extraklasse.
→ 7 Points/Stück
No ratings yet
Gericht Hauptgericht
Portionen 8 Stück
Kalorien 290 kcal

Zutaten
  

Füllung

  • 2 Paprika
  • 400 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL italienisches Hähnchengewürz
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 6 – 8 Wraps je nach Größe
  • 1 – 2 Tomaten
  • 100 g geriebener Käse (oder mehr)

Anleitungen
 

  • Paprika und Zucchini waschen. Zwiebel schälen. Alles in grobe Würfel schneiden und mit dem Hähnchen in einer Schüssel mischen. Knoblauch schälen und pressen. Zusammen mit dem Öl und den Gewürzen zum Fleisch geben und gut vermengen. In den Frittierkorb legen und bei 190 Grad 10 – 15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit gut durchmischen.
  • Jeweils 2 – 3 Esslöffel Füllung mittig auf einem Wrap verteilen und mit gehackten Tomaten und geriebenem Käse bestreuen. Die Seiten einklappen und anschließend aufrollen. Mit der Naht nach unten in den Frittierkorb legen und bei 180 Grad 4 Minuten backen.

Notizen

Tipp: Je nach Heißluftfritteuse kann die Backzeit variieren. Am besten zwischendurch kontrollieren und die Zeit anpassen.
 
Ich nutze diese Heißluftfritteuse.

Nährwerte

Calories: 290kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse ausprobiert? 

Du hast die Chicken Fajitas aus der Heißluftfritteuse sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

2 Kommentare

  • Antworten
    Nicole
    5. Juni 2023 at 16:35

    Gestern nachgekocht *nachfrittiert in der HLF* hat sehr sehr lecker geschmeckt

    • Antworten
      Yvonne_E
      22. August 2023 at 20:24

      Das freut mich!
      Liebe Grüße
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating