Backen/ Einfache Kuchen Rezepte/ Rezepte

Karottenkuchen Tassenrezept

Willst du blitzschnell einen köstlichen Karottenkuchen zaubern? Dann ist dieses Karottenkuchen Tassenrezept genau das Richtige für dich! Mein Möhrenkuchen aus der Tasse ist super einfach und in nur wenigen Minuten fertig.

Tassenrezept für Möhrenkuchen

Was ist ein Möhren-Tassenkuchen?

Ein Möhren-Tassenkuchen ist eine schnelle und einfache Variante eines klassischen Möhrenkuchens, der in einer Tasse oder einer kleinen Schüssel zubereitet wird. Anstelle eines traditionellen Backprozesses im Ofen wird mein Karottenkuchen Tassenrezept in der Mikrowelle gegart, was bedeutet, dass er in wenigen Minuten fertig ist.

Die Zutaten für einen Karotten-Tassenkuchen sind ähnlich wie bei einem herkömmlichen Möhrenkuchen: weiche Butter oder Margarine, Ei, Milch, Zucker, Mehl, Backpulver, Zimt und natürlich geriebene Möhren. Diese Zutaten werden in einer Tasse oder einer Schüssel gemischt und dann in der Mikrowelle gegart.

Der fertige Karottenkuchen aus der Tasse ist warm, saftig und hat einen herrlichen Geschmack von Zimt und süßen Möhren. Er eignet sich perfekt als schneller Nachtisch oder als köstliche Leckerei für zwischendurch.

Möhren Mikrowellenkuchen

Das brauchst du für mein Karottenkuchen Tassenrezept

Für den herrlichen Karotten-Tassenkuchen benötigst du eine Auswahl an Zutaten, die ihn zu einem wahren Geschmackserlebnis machen:

Butter oder Margarine: Diese sorgt für die saftige Konsistenz des Kuchens und verleiht ihm einen reichen Geschmack. Du kannst nach Belieben zwischen Butter und Margarine wählen, je nach deinen persönlichen Vorlieben oder Ernährungsbedürfnissen. Ich habe mich für Halbfett-Margarine entschieden, damit das Karottenkuchen Tassenrezept weniger Kalorien hat.
Ei: Das Ei ist ein essentieller Bestandteil, der dem Kuchen Struktur verleiht und ihn zusammenhält.
Milch: Die Milch sorgt für die perfekte Konsistenz des Teigs und macht den Tassenkuchen schön fluffig.
Brauner Zucker: Der braune Zucker gibt dem Kuchen eine angenehme Süße und verleiht ihm eine leicht karamellige Note. Alternativ kannst du auch normalen Zucker, Erythrit oder andere Süßungsmittel verwenden.
Zimt: Zimt ist das Geheimnis für den unverwechselbaren Geschmack dieses Kuchens. Er verleiht dem Möhren-Tassenkuchen eine warme und würzige Note, die einfach unwiderstehlich ist.
Mehl: Mehl ist die Grundlage für den Teig und sorgt dafür, dass der Kuchen die richtige Konsistenz erhält.
Backpulver: Das Backpulver ist dafür verantwortlich, dass der Kuchen schön aufgeht und eine luftige Textur bekommt.
Karotten: Natürlich dürfen Karootten nicht fehlen! Sie geben dem Kuchen nicht nur seine charakteristische Farbe, sondern auch eine angenehme Süße und machen ihn besonders saftig.

Mit dieser perfekten Mischung an Zutaten steht deinem unvergesslichen Karottenkuchen Tassenrezept nichts mehr im Weg! Die genauen Mengenangaben findest du am Ende in der Rezeptkarte.

Möhren-Tassenkuchen

Karottenkuchen Tassenrezept in 5 Minuten – So geht´s

  1. Verrühre die feuchten Zutaten: Nimm eine Tasse oder eine kleine Schüssel und gib die weiche Butter oder Margarine, das Ei, die Milch und den braunen Zucker hinein. Rühre alles gut um, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht.
  2. Füge die trockenen Zutaten hinzu und rühre um: Jetzt ist es Zeit, die trockenen Zutaten hinzuzufügen. Gib das Mehl, das Backpulver und den Zimt in die Tasse oder Schüssel zu den feuchten Zutaten. Nimm eine Gabel und rühre alles kräftig um, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Bereite die Möhren vor und füge sie hinzu: Schäle die Möhre und raspel sie fein. Wenn du möchtest, kannst du auch ein paar Pekannüsse grob hacken. Gib die geriebenen Möhren und die gehackten Nüsse in den Teig und mische alles gut unter.
  4. Gare deinen Möhren-Tassenkuchen: Stell die Tasse oder Schüssel in die Mikrowelle und gare deinen Möhren-Tassenkuchen bei 1000 Watt für etwa 3 Minuten. Achte darauf, dass der Kuchen gut aufgeht und die richtige Konsistenz hat.
  5. Genieße deinen frisch zubereiteten Möhren-Tassenkuchen: Sobald dein Möhren-Tassenkuchen fertig ist, kannst du ihn direkt aus der Tasse oder Schüssel genießen. Sei vorsichtig, denn er könnte noch heiß sein. Nimm einen Löffel, tauche ihn in den Kuchen und lass dich von seinem köstlichen Geschmack verwöhnen!
Karottenkuchen Tassenrezept

So kannst du dein Möhrenkuchen aus der Mikrowelle verfeinern

Es gibt viele Möglichkeiten, das Karottenkuchen Tassenrezept zu verfeinern und ihm eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen. Hier sind einige Ideen:

Gewürze hinzufügen: Neben Zimt könntest du auch andere Gewürze wie gemahlenen Ingwer, Muskatnuss oder Nelkenpulver hinzufügen, um dem Kuchen einen interessanten Geschmack zu verleihen.
Nüsse und Samen: Pekannüsse, Walnüsse, Mandeln oder sogar Sonnenblumenkerne geben dem Kuchen nicht nur einen zusätzlichen Crunch, sondern auch einen herrlichen Geschmack.
Getrocknete Früchte: Rosinen, getrocknete Cranberries oder gehackte Datteln sind eine leckere Ergänzung und sorgen für zusätzliche Süße und Textur.
Kokosnuss: Durch Zugabe von geriebener Kokosnuss erhält der Kuchen ein tropisches Aroma und wird besonders exotisch wie schon beim Möhren-Kokos-Kuchen.
Creme-Frosting: Wenn du deinen Karotten Tassenkuchen noch süßer und cremiger machen möchtest, kannst du ihn mit einem leckeren Frischkäse-Frosting toppen. Dann schmeckt dein Möhren-Tassenkuchen fast wie die geniale Möhrentorte.

Möhrenkuchen Tassenrezept

5 Gründe für mein Möhren Tassenkuchen Rezept

  1. Schnell und einfach: Der Tassenkuchen ist in wenigen Minuten zubereitet und perfekt für spontane Naschmomente.
  2. Portionskontrolle: Mit einem Tassenkuchen kannst du genau die richtige Menge für dich selbst zubereiten, ohne Verschwendung.
  3. Vielseitigkeit: Du kannst zahlreiche Variationen kreieren, indem du verschiedene Zutaten und Geschmacksrichtungen kombinierst.
  4. Kein Backofen nötig: Mit der Mikrowelle kannst du deinen Kuchen ohne langwieriges Backen im Ofen genießen.
  5. Perfekt für unterwegs: Der Tassenkuchen ist ein praktischer Snack für unterwegs, der sich leicht transportieren lässt.
Karottenkuchen Tassenrezept

Karottenkuchen Tassenrezept

Entdecke mein einfaches Karottenkuchen Tassenrezept. Saftig, würzig und in 5 Minuten fertig. Schmeckt nicht nur zu Ostern.
5 from 3 votes
Gericht Kuchen
Portionen 1 Portion
Kalorien 400 kcal

Kochutensilien

  • 1 1 Tasse oder Schüssel (ca. 250ml)

Zutaten
  

  • 25 g weiche Butter hier: Halbfett-Margarine
  • 1 Ei M
  • 4 EL Milch
  • 1 – 2 TL brauner Zucker hier: 1 TL
  • 1/2 TL Zimt
  • 45 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 kleine Möhre ca. 70g
  • optional: 15g Pekanüsse

Anleitungen
 

  • Butter, Ei, Milch und Zucker in einer Tasse oder einer kleinen Schüssel verrühren. Mehl, Backpulver und Zimt dazugeben und mit einer Gaber zu einem glatten Teig rühren.
  • Möhre schälen und fein raspeln. Ggf. Nüsse grob hacken und beides unter den Teig heben.
  • Tasse oder Schüssel in der Mikrowelle bei 1000 Watt ca. 3 Minuten garen und den Möhren-Tassenkuchen direkt genießen.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 400kcalCarbohydrates: 46.1gProtein: 14gFat: 16.8g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Karottenkuchen Tassenrezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Möhren-Tassenkuchen sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating