Fleisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Party/ Rezepte/ Suppen & Eintöpfe

Schaschlik Topf für Partys

Mein Schaschlik Topf ist das perfekte Partyrezept. Du kannst den Schaschliktopf wunderbar vorbereiten und für viele Personen zubereiten. Ganz einfach alles aus einem Topf.

Schaschliktopf

Der beste Schaschlik Topf für Partys

Vielleicht übertreibe ich ein bisschen, aber ich würde tatsächlich behaupten, dass ich das beste Rezept für Schaschliktopf kreiert habe. Zumindest laut Aussage meiner Gäste. Ich habe den Schaschlik Topf nämlich zum Geburtstag meines Mannes zubereitet und alle waren begeistert. Ich bin ein Fan von One Pot Gerichten zu Feiern. Egal ob Rouladentopf, Soljanka, Bigos oder eben der Schaschlik Topf. Nicht nur die cremige Konsistenz, sondern auch der Geschmack vom Schaschliktopf hat alle überzeugt. Es ist wirklich das perfekte Partyessen, da du den Schaschliktopf problemlos einen Tag vorher zubereiten kannst.

Schaschliktopf Rezept

Was ist ein Schaschliktopf?

Bevor ich dir das Rezept verrate, fangen wir erstmal mit der Grundlage an. Was ist überhaupt ein Schaschliktopf? Das Schaschliktopf Rezept ist eine schnelle Abwandlung von den Schaschlikspießen aus der Imbissbude. Allerdings sparen wir uns das Aufspießen von Fleisch, Gemüse und Zwiebeln und garen alles in einem Topf. Natürlich darf die leckere Schaschliksoße hier auch nicht fehlen. Erst mit der richtigen Würze schmeckt der Schaschliktopf Original wie vom Imbiss.

Rezept für Schaschlik Topf

Welche Zutaten für Schaschlik Topf?

Für mein Schaschlik Topf Rezept brauchst du keine außergewöhnlichen Zutaten. Ich liste hier die Zutaten für den Schaschliktopf auf und gebe dir weitere Informationen. Die genauen Mengenangaben findest du in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags.

Welches Fleisch für den Schaschliktopf?

In meinem Rezept für Schaschliktopf habe ich sowohl Schweineschnitzel als auch Schweinenackensteaks verwendet. Dieses hat eine schöne Fett-Marmorierung und wird dadurch besonder saftig. Die Kombination aus beiden Fleischsorten macht den Schaschliktopf besonders lecker.
Du kannst aber auch auf Schweinerücke, Schweineschulter oder Fleisch aus der Ober- und Unterschale zurückgreifen. Du kannst auch Schweine- und Rindergulasch mischen, wobei sich der Geschmack und auch die Garzeit mit Rindfleisch ändert.

Neben dem Schweinefleisch brauchen wir zusätzlich noch Speckwürfel für den Schaschliktopf. Diese geben zusätzlich Geschmack ab. Je fettiger, desto besser.

Schaschliktopf für Party

Welches Gemüse kommt in den Schaschlik Topf?

Du brauchst nicht viel Gemüse für mein Schaschliktopf Rezept. Lediglich Paprika und Zwiebel. Beides wird auch traditionell beim Schaschlikspieß verwendet. Du kannst Gemüsezwiebeln oder normale Speisezwiebeln verwenden. Bei der Paprika habe ich mich für rot, grün und gelb entschieden. Das kannst du nach Belieben wählen.

Wie wird der Schaschliktopf gewürzt?

Ich habe das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß gewürzt. Wenn du es rauchiger magst, kannst du auch Paprika rosenscharf dazugeben. Auf Currypulver habe ich verzichtet und stattdessen lieber Curry-Gewürzketchup für die Soße verwendet.

Wie wird die Schaschliktopf-Soße gemacht?

Erst durch die Soße wird der Schaschliktopf so richtig schön lecker. Die Mischung macht mein Schaschliktopf Rezept einzigartig lecker. So lecker, dass jeder meiner Gäste nach dem Rezept gefragt hat. Dabei ist die Soße kein Hexenwerk. Wichtig ist zum Einen, dass das Fleisch schön angebraten wird. Dadurch erhält die Soße Röstaromen, die für den Geschmack verantwortlich sind. Ansonsten besteht die Schaschliktopfsoße aus Tomatenmark, Rinderfond, stückigen Tomaten aus der Dose, Tomatenketchup und Curry Gewürzketchup. Die Zutaten für die Partysuppe waren perfekt aufeinander abgestimmt.

Schaschlik Topf

Schaschliktopf selber machen – So geht´s

Schritt 1: Zutaten vorbereiten
Zuerst musst du das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika musst du ebenfalls waschen, das Kerngehäuse entfernen und den Rest in Würfel schneiden. Zwiebel nur noch schälen und grob würfeln.

Schritt 2: Anbraten
Zuerst musst du die Spechwürfel anbraten. Dazu kannst du die Zwiebelwürfel geben und alles goldgelb anrösten. Nimm beides heraus und brate das Fleisch in 2 Portionen an. Gib bei Bedarf noch etwas Butterschmalz dazu. Sobald das Fleisch schön angebraten ist, kannst du die Zwiebel-Schinken-Mischung und das gesamt Fleisch zurück in den Bräter geben und würzen. Gib jetzt die Paprika dazu und brate sie kurz mit.

Schritt 3: Soße zubereiten
Gib nun das Tomatenmark dazu und schwitze es an. Gib beide Ketchupsorten dazu und fülle alles mit Brühe und den Tomaten aus der Dose auf. Mische alles gut durch.

Schritt 4: Schaschliktopf kochen
Lass den Schaschlik Topf nun zugedeckt auf kleiner Hitze 1, 5 – 2 Stunden köcheln lassen. Dabei solltest du immer mal wieder umrühren und bei Bedarf etwas Wasser zufügen. Wenn das Fleisch weich und zart ist, ist dein Partyessen fertig.

Partytopf

Videoanleitung

Welche Beilagen zum Schaschliktopf?

Am besten passt zum Schaschlik Partytopf einfach Baguette oder frisches Brot. Mein No Knead Brot passt wunderbar dazu. Du kannst den Schaschliktopf aber auch mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis servieren. Oder wie wäre es mit Pommes aus der Heißluftfritteuse dazu?

5 Gründe für das Partyessen

  1. Schaschlik Topf lässt sich wunderbar vorbereiten.
  2. Schmeckt aufgewärmt noch besser.
  3. Du kannst mühelos große Mengen zubereiten.
  4. Du brauchst nur Brot oder Baguette als Beilage.
  5. Hält sich problemlos 3 Tage.
Schaschlik Topf Rezept

Schaschlik Topf für Partys

Mein Schaschlik Topf ist das perfekte Partyrezept. Du kannst den Schaschliktopf wunderbar vorbereiten und für viele Personen zubereiten. Ganz einfach alles aus einem Topf.
5 from 4 votes
Gericht Hauptgericht
Portionen 12 Portionen
Kalorien 396 kcal

Zutaten
  

  • 750 g Schweineschnitzel
  • 750 g Schweinenackensteaks
  • 6 Paprika
  • 4 große Zwiebeln
  • 450 g Speckwürfel
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Fleischbrühe hier: Rinderfond
  • 800 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 250 ml Tomatenketchup
  • 250 ml Curry Gewürzketchup

Anleitungen
 

  • Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und den Rest in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Speckwürfel in einem großen Bräter anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben und goldgelb anrösten. Beides herausnehmen und das Fleisch in 2 Portionen in dem Fett goldbraun anbraten. Bei Bedarf noch etwas Butterschmalz zufügen.
  • Zwiebel-Schinken-Mix und das gesamte Fleisch zurück in den Bräter geben und alles würzen. Paprikawürfel dazugeben und kurz mitdünsten.
  • Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Ketchup dazugeben und gut unterrühren. Anschließend mit Brühe und Tomaten auffüllen und aufkochen lassen.
  • Zugedeckt auf kleiner Hitze 1, 5 – 2 Stunden köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren und bei Bedarf etwas Wasser zufügen.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 396kcalCarbohydrates: 20.5gProtein: 33.9gFat: 18.5g
Keyword Party
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Schaschlik Topf Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Schaschlik Topf sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating