Fleisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Party/ Rezepte/ Rezepte mit Hackfleisch

Party Pfundstopf aus dem Ofen

Dieser Pfundstopf aus dem Ofen ist ideal für deine Feier. Egal ob Weihnachten, Silvester oder Geburtstage. Der Party Pfundstopf schmort im Backofen und ist ideal für viele Gäste oder eine Großfamilie.

Pfundstopf für Partys

Bei jeder Feier mache ich mir Gedanken, was ich kochen soll. Mal gibt es Bigos mit Sauerkraut, den Backoftentopf mit Bohnen oder Soljanka mit Fleischwurst. Zuletzt kamen die Pizzasuppe und der Schaschlik Topf auch sehr gut an. Was aber auch immer sehr beliebt ist, ist der Pfundstopf. Er lässt sich perfekt vorbereiten, schmort einfach im Ofen vor sich hin und schmeckt jedem.

Rezept für Pfundstopf

Was ist ein Pfundstopf?

Der Pfundstopf war schon in den 70er Jahren heißbegehrt und heißt so, weil von jeder Zutat immer genau 1 Pfund genommen wird. Eigentlich. Ich habe es ein bisschen abgewandelt, weil es uns so am besten schmeckt. Somit reicht das Pfungstopf Rezept locker für 10 – 12 Portionen und ist ideal für deine nächste Party. Da werden alle satt und der Aufwand hält sich in Grenzen. Du musst nichts anbraten und auch nichts umrühren. Klingt gut? Dann schauen wir mal auf die Zutaten.

5 Gründe für den deftigen Party-Klassiker

  • lässt sich wunderbar vorbereiten
  • kein anbraten und kein umrühren
  • perfekt für Feiern oder Großfamilien
  • deftig und beliebt
  • einfaches Partyessen
Partyrezept

Zutaten für mein Pfundstopf Rezept?

Die Zutaten für mein Pfundstopf Rezept sind nicht ausgefallen und jedem bekannt. Die genauen Mengenangaben findest du in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags.

Die Basis für das Partyessen sind folgende Zutaten:

Gulasch: Ich nehme Rind und Schwein zu gleichen Teilen. Du kannst aber auch nur eine Sorte nehmen.
Hackfleisch: Gerne gemischtes Hackfleisch, aber du kannst auch nur Rinderhackfleisch nehmen.
Kabanossi: Alternativ kannst du auch Speck verwenden.
Zwiebeln
Paprika: Gerne eine bunte Mischung

Außerdem brauchen wir für die Soße noch:

Zigeunersauce mit Paprika (aus dem Glas)
Passierte Tomaten
Schmand
Sahne
Gewürze (Salz, Pfeffer und Paprika)

Pfundstopf aus dem Ofen

Pfundstopf ohne Anbraten

Das tolle an dem Rezept für Pfundstopf ist, dass du nichts Anbraten musst. Im Prinzip kommen einfach alle Zutaten in einen Bräter und dann ab mit dem Pfundstopf in den Ofen.

Schritt 1: Zutaten vorbereiten
Zuerst musst du die Kabanossi in Scheiben schneiden,. Dann ist das Gemüse darn. Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprika musst du waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Schritt 2: Zutaten schichten
Schichte das Fleisch in einen großen Bräter. Zuerst gibst du das Rindergulasch in den Bräter und darauf das Schweinegulasch. Anschließend zerkrümelst du das Hackfleisch darüber. Nun legst du die Kabanossi Scheiben darauf und die Zwiebelstücke. Zu guter Letzt noch die Paprika.

Schritt 3: Soße vorbereiten
Verrühre Zigeunersoße, Schmand, Sahne und Gewürze zu einer homogenen Soße. Gieße die Soße über die Zutaten, rühre NICHT um und verschließe den Bräter mit einem Deckel.

Schritt 4: Pfundstopf zubereiten
Jetzt kommt der Bräter für 2 Stunden in den vorgeheizten Ofen. Anschließend nimmst du den Deckel ab und lässt den Partytopf weitere 40 Minuten im Ofen. Anschließend nur noch durchrühren und servieren.

Pfundstopf

Gut zu wissen

Kann ich den Pfundstopf vorbereiten?

Auf jeden Fall! Du kannst entweder schon alle Zutaten in dem Topf schichten und im Kühlschrank aufbewahren. Anschließend musst du den Topf nur noch im Ofen garen. Oder du kochst schon alles und machst ihn anschließend nur nochmal warm.

Wie lange ist der Pfundstopf haltbar?

Wenn du den Partytopf im Kühlschrank lagerst, hält sich der Pfundstopf 2 – 3 Tage. Du kannst den Pfundstopf alternativ auch einfrieren. Er ist tiefgefroren bis zu 6 Monate haltbar. Du solltest ihn im Kühlschrank auftauen lassen, bevor du ihn anschließend auf dem Herd erwärmst.

Wie kann ich den Pfundstopf aufwärmen?

Wenn dein Bräter auf dem Herd funktioniert, kannst du diesen einfach auf der Herdplatte bei mittlerer Hitze langsam und unter ständigem Rühren erwärmen. Alternativ kannst du den Pfundstopf auch in Töpfe umfüllen und dann erwärmen.

Welchen Bräter für das Partyrezept?

Der Bräter für den Pfundstopf sollte mindestens 5,6 Liter Volumen haben und einen Deckel.

Pfundstopf Rezept
Pfundstopf aus dem Ofen

Party Pfundstopf aus dem Ofen

Dieser Pfundstopf aus dem Ofen ist ideal für deine Feier. Egal ob Weihnachten, Silvester oder Geburtstage. Der Party Pfundstopf schmort im Backofen und ist ideal für viele Gäste oder eine Großfamilie.
4.75 from 8 votes
Gericht Hauptgericht
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Rindergulasch
  • 500 g Schweinegulasch
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 300 g Kabanossi
  • 500 g Zwiebeln
  • 5 Paprika
  • 500 g Zigeunersauce mit Paprika
  • 700 g passierte Tomaten
  • 600 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Paprika edelsüß

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. In einen großen Bräter (mindestens 5,6 Liter Volumen) das Fleisch schichten. Zuerst Rindergulasch, dann Schweinegulasch. Anschließend das Hackfleisch darüber zerkrümeln und die Kabanossi in halbe Scheiben darauf verteilen. Zwiebel schälen, in grobe Stücke schneiden und auf der Wurst verteilen. Paprika waschen, in Stücke schneiden und alles damit bedecken.
  • Zigeunersauce, Schmand, Sahne und Gewürzen zu einer homogene Sauce verrühren und über die Zutaten gießen. Nicht vermischen! Mit einem Deckel verschließen und 2 Stunden schmoren lassen. Anschließend den Deckel abnehmen und weitere 40 Minuten im Ofen garen.
Keyword Party
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Pfundstopf Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Pfundstopf sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

2 Kommentare

  • Antworten
    Doreen
    7. Januar 2024 at 22:44

    5 Sterne
    Wir haben den Pfundstopf als Ersatz für das “Mitternachts-Chili” für eine Geburtstagsfeier zubereitet. Es kam sehr gut an!
    Danke für das Rezept!

    • Antworten
      Yvonne_E
      15. Januar 2024 at 14:45

      Hallo Doreen,
      ein toller Ersatz.

      Liebe Grüße
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating