Brot & Brötchen/ Heißluftfritteuse/ Kochen/ Rezepte

Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse

Dieser Wrap Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse ist ein blitzschnelles 5-Minuten-Rezept und perfekt, wenn du spontan Lust auf Flammkuchen hast.

Flammkuchen Heißluftfritteuse

Zutaten für schnelle Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse

Dieser Wrap Flammkuchen ist so einfach und im Airfryer schnell gemacht. Du brauchst nur wenige Zutaten, um dir im Handumdrehen einen Flammkuchen in der Heißluftfritteuse zubereiten zu können:

Tortilla-Wraps: am besten eignen sich kleine Wraps, die genau in den Korb deiner Heißluftfritteuse passen.
Frischkäse, Schmand oder Crème fraîche: Wenn du einen kalorienarmen Flammkuchen zubereiten möchtest, kannst du auf Frischkäse mit wenig Fett oder Crème légère zurückgreifen.
Schinkenwürfel: ich mag am liebsten magere Schinkenwürfel
Zwiebel oder Frühlingszwiebel für etwas Würze
Salz, Pfeffer
Optional: Geriebener Käse, gehört eigentlich nicht auf einen klassischen Flammkuchen, schmeckt aber wunderbar.

Die genauen Mengenangaben findest du am Ende in der Rezeptkarte.

Flammkuchen in der Heißluftfritteuse

Flammkuchen in der Heißluftfritteuse zubereiten – So geht´s

Schritt 1:
Wasche die Frühlingszwiebel und schneide sie in Ringe.

Schritt 2:
Bestreiche den Wrap mit Frischkäse, Schmand oder Crème fraîche.

Schritt 3:
Verteile die Schinkenwürfel und die Frühlingszwiebelringe gleichmäßig auf dem Wrap und bestreue alles mit dem Käse.

Schritt 4:
Lege den Flammkuchen in den Frittierkorb der Heißluftfritteuse und überbacke alles 4 – 5 Minuten.

Airfryer Flammkuchen

5 Gründe für Tortilla Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse

1.) Die Zutaten kannst du immer auf Vorrat im Haus haben und jederzeit Flammkuchen genießen.
2.) Schnell und einfach gemacht.
3.) Du kannst den Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse nach Belieben belegen.
4.) Mit den passenden Zutaten ist der Flammkuchen zudem kalorienarm.
5.) Dazu passt wunderbar der Green Goddess Salat oder der Brokkoli-Salat.

Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse

Flammkuchen Varianten

Du kannst den Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse natürlich auch mit selbstgemachtem Flammkuchen-Teig zubereiten. Dann solltest du allerdings Backpapier verwenden. Alternativ kannst du auch fertigen Flammkuchen Teig aus dem Kühlregal verwenden und passend zuschneiden. Auch beim Belag darfst du dich gerne kreativ austoben und den Airfryer Flammkuchen nach Lust und Laune belegen.

Flammkuchen-Taschen

Du kannst aus deinen Flammkuchen-Wraps auch super einfach Flammkuchen-Taschen zubereiten, die schön handlich sind und auch perfekt mitgenommen werden können. Dafür musst du den belegten Wrap bis zur Mitte einschneiden und jedes Viertel im Uhrzeigersinn aufeinander legen, so dass sein Dreieck entsteht. Leg den gefalteten Wrap in den Airfryer und backe die Flammkuchen-Taschen bei 180° 6 – 8 Minuten.

Wraptaschen

Flammkuchen-Toast aus der Heißluftfritteuse

Wenn du mal keine Wraps zur Hand hast, kannst du auch einen Flammkuchen-Toast in der Heißluftfritteuse zubereiten. Dafür musst du 4 große Toastscheiben mit 100g Frischkäse oder Schmand bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Verteile Frühlingszwiebelringe und 150g Schinkenwürfel gleichmäßig auf 2 Toastscheiben. Lege jeweils eine Scheibe Käse darauf und bedecke den Flammkuchen mit den übrigen Toastscheiben. Jetzt kannst du deinen Flammkuchen-Toast im Airfryer bei 180° 8- 10 Minuten backen. Wende die Scheiben nach der Hälfte der Zeit.

Flammkuchentoast
Flammkuchen Heißluftfritteuse

Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse

Dieser Wrap Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse ist ein blitzschnelles 5-Minuten-Rezept und perfekt, wenn du spontan Lust auf Flammkuchen hast.
5 from 2 votes
Gericht Fingerfood
Portionen 1 Portion

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 1 Wrap
  • 1 – 2 EL Frischkäse oder Schmand
  • Salz Pfeffer
  • 40 g magere Schinkenwürfel
  • 1 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
  • 35 g geriebener Käse

Anleitungen
 

  • Wrap mit Frischkäse oder Schmand bestreichen und würzen. Schinkenwürfel und Frühlingszwiebelringe gleichmäßig darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Wrap in den Frittierkorb legen und bei 200°C 4 – 5 Minuten überbacken.

Notizen

Alternativ kannst du die Flammkuchen-Wraps auch im Backofen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) 10 Minuten im Backofen backen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Airfryer Flammkuchen Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Flammkuchen aus der Heißluftfritteuse sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating