Backen/ Rezepte/ Süße Rezepte/ Weihnachtsplätzchen/ Weihnachtsrezepte/ Zimtschnecken-Rezepte

Zimtschnecken-Plätzchen

Für diese Zimtschnecken-Plätzchen brauchen wir keinen Hefeteig. Sie werden mit einem Mürbeteig zubereitet und mit Zimt-Zucker gefüllt. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch noch himmlisch.

Zimtschnecken-Plätzchen | Backen | Weihnachten | Advent

Zimtschnecken in Keksform

Zimtschnecken sind immer eine gute Idee. Egal ob klassisch mit Hefe zubereitet oder lieber als Kuchen. Passend zur Weihnachtszeit kommt das Gebäck in Keksform daher und schmeckt mindestens genauso gut. Es ist wunderbar mürbe und zart. Und der herrliche Zimtduft verströmt direkt Weihnachtsstimmung.

Zimtschnecken-Plätzchen | Backen | Weihnachten | Advent

So gelingen die Zimtschnecken-Plätzchen

Damit die Cinnamon Roll Cookies ihre Form behalten, muss der Teig gut gekühlt werden. Je länger, desto besser. Aber mindestens 2 Stunden, damit der Teig sich leicht verarbeiten lässt. Außerdem ist ein scharfes Messer wichtig, damit der Teig geschnitten und nicht eingedrückt wird. Wenn du das beachtest, steht dem Plätzchenglück nichts im Weg.

Zimtschnecken-Plätzchen | Backen | Weihnachten | Advent

Tipps & Tricks

Die Zimtschnecken-Plätzchen sind nach dem Backen leicht mürbe und schön soft. Sollten sie zu hart werden, kannst du 2 – 3 Tage ein Stück Apfel mit in die Dose legen. Das funktioniert auch ganz wunderbar bei Makronen oder Zimtsternen.

Der eingerollte Teig lässt sich auch wunderbar einfrieren. Bei Bedarf herausnehmen, in Scheiben schneiden und aufbacken. So hast du immer schnell frische Kekse parat.

Zimtschnecken-Plätzchen | Backen | Weihnachten | Advent

Rezepte mit Eiweiß

Jetzt fragst du dich sicherlich, was du mit dem übriggebliebenen Eiweiß machen sollst. Wie wäre es mit Marzipankugeln? Oder Himbeer-Amarettini? Die Bethmännchen sind aber auch sehr lecker oder du wartest noch auf das Rezept für die Marzipan-Mandel-Streifen, das in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Zimtschnecken-Plätzchen | Backen | Weihnachten | Advent
Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen

Experimente aus meiner Küche
Für diese Zimtschnecken-Plätzchen brauchen wir keinen Hefeteig. Sie werden mit einem Mürbeteig zubereitet und mit Zimt-Zucker gefüllt.
4.89 from 9 votes
Gericht Nachspeise
Portionen 80 Stück

Zutaten
  

Teig:

  • 120 g weiche Butter
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 160 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 360 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Außerdem

  • 2 EL Butter zerlassen
  • 120 g Zucker
  • 4 gehäufte TL Zimt

Anleitungen
 

  • Butter mit dem Frischkäse schaumig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Eigelb dazugeben und weiterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, zufügen und rasch zu einem Teig verkneten. Teig halbieren und jede Hälfte zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder Backpapier zu einem Rechteck (ca. 20x30cm) ausrollen.
  • Die oberen Frischhaltefolie abziehen und den Teig mit der flüssigen Butter bestreichen. Zimt und Zucker mischen und 2 EL beiseite stellen. Mit dem Rest beide Teige gleichmäßig bestreuen.
    Zimtschnecken-Plätzchen
  • Von der langen Seite her aufrollen und rundherum jeweils in 1 EL Zimtzucker wälzen. Fest in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
    Zimtschnecken-Plätzchen
  • Anschließend den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank holen und jeweils in 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und nacheinander ca. 12 Minuten backen.
    Zimtschnecken-Plätzchen
Keyword Backen, Kekse, Weihnachten
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Zimtschnecken-Plätzchen ausprobiert? 

Du hast die Zimtschnecken-Plätzchen sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

2 Kommentare

  • Antworten
    Claudia
    16. Dezember 2023 at 19:30

    Hallo Yvonne. Danke für das leckere Rezept!
    Das waren meine ersten Zimtschneckenkekse. Als Zimt-Fan war ich schon im Vorfeld angetan und bin es nach recht problemloser Herstellung auch noch. 😛
    Für mehr Knusprigkeit habe ich sie aber länger im Ofen gelassen.
    (Habe zwischen Backpapier ausgerollt. Das benötigte allerdings einen “Halter”.
    🤔 Vllt. wäre es auch auf bemehlter Fläche gegangen?)

    • Antworten
      Yvonne_E
      4. Januar 2024 at 21:15

      Ja geht natürlich auch auf bemehlter Fläche 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating