In letzter Zeit gehen mir irgendwie die Ideen aus. Ein kreatives Tief sozusagen 😉 Zum Glück habe ich gut gefüllte Boards bei Pinterest, wo ich mir immer wieder Inspiration hole und Rezepte abspeichere, die mich begeistern. So wie diese Minutensteaks “Caprese” von lecker.de. Gesehen, abgespeichert und direkt nachgemacht. Etwas abgewandelt wurden daraus diese leckeren Hähnchen-Minutenschnitzel “Caprese”:

Experimente aus meiner Küche: Hähnchen-Minutenschnitzel "Caprese"

Und so wird´s gemacht:

Hähnchen-Minutenschnitzel “Caprese”
Zutaten (für 2 – 3 Personen)
6 Hähnchen-Minutenschnitzel
2 Pck. Mozzarella
2 – 3 Tomaten
80g grünes Pesto
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kräuter (hier: Bella Italia Gewürzsalz und Kräuter der Provence)
Zubereitung
Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Tomaten waschen. Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise 4 – 5 Minuten von beiden Seiten kräftig anbraten. Das Fleisch in eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech legen und jeweils mit einem Teelöffel Pesto bestreichen. Tomaten- und Mozzarellascheiben gefächert darauf legen und für ca. 10 Minuten überbacken.

Experimente aus meiner Küche: Hähnchen-Minutenschnitzel "Caprese"
Dazu gab es bei uns einen grünen Salat mit Sylter Dressing. Wer mag könnte aber auch diese Zucchini-Nudeln mit Pesto dazu reichen 😉 Oder ihr serviert dazu Bratkartoffeln 😉
Probiert es unbedingt mal aus. Es ist einfach perfekt für alle, die auf Tomate Mozzarella stehen und einfach mal etwas anderes testen möchten.
Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!
Eure Yvonne