Fleisch/ Geflügel/ Hauptgericht/ Kochen/ Rezepte

Überbackene Maultaschen

Du möchtest überbackene Maultaschen mit wenigen Zutaten? Dieser einfache und schnelle Maultaschenauflauf ist nicht nur richtig lecker, sondern auch ganz einfach und schnell gemacht. Ich verrate dir mein köstliches Maultaschen Rezept, dass im Backofen zubereitet wird.

Überbackene Maultaschen Auflauf

Zutaten für überbackene Maultaschen

Für den Maultaschenauflauf brauchst du nur wenige Zutaten. Die genauen Mengenangaben findest du am Ende in der Rezeptkarte:

Maultaschen: Du brauchst Maultaschen aus dem Kühlregal. Du kannst deine Lieblingssorte wählen. Ob schwäbische Maultaschen, Suppenmaultaschen oder Gemüsemaultaschen. Erlaubt ist, was dir schmeckt.
Zwiebel
Cocktailtomaten
Öl zum Anbraten

Passierte Tomaten: Gerne auch mit Kräutern für mehr Aroma
Sahne: Für eine leichte Variante kannst du auch Sahneersatz mit 7% Fett verwenden
Crème fraîche: oder zum Kaloriensparen Crème légère
Geriebener Käse: Mozzarella oder Gouda eignen sich wunderbar. Für einen kalorienarmen Maultaschenauflauf solltest du auf fettreduzierten Käse zurückgreifen
Gewürze: Paprika edelsüß und Pasta-Gewürz sowie Salz, Pfeffer und Zucker

Überbackene Maultaschen

Überbackene Maultaschen – So gelingt dein Maultaschenauflauf

Überbackene Maultaschen sind ganz einfach in der Zubereitung. Für den Maultaschenauflauf musst du nur folgende Schritte beachten:

Schritt 1: Vorbereitung
Zuerst heizt du den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vor. Dann schälst du die Zwiebel und schneidest sie in kleine Würfel. Die Tomaten kannst du waschen und halbieren.

Schritt 2: Soße zubereiten
Dafür erhitzt du etwas Öl in der Pfanne und schwitzt die Zwiebel glasig an. Dann gibst du die Tomaten dazu und brätst sie kurz mit an. Gieße anschließend die passierte Tomaten und die Sahne dazu. Dazu kommt Creme fraîche und die Gewürze. Lass die Soße nun kurz aufkochen.

Schritt 3: Maultaschen überbacken
Leg jetzt die Maultaschen in die Soße, bestreue alles mit Käse und gib den Maultaschenauflauf in den Backofen.

Maultaschen Auflauf

Überbackene Maultaschen abwandeln

Du kannst die überbackenen Maultaschen wunderbar abwandeln. Je nachdem welche Maultaschen du verwendest, schmeckt der Maultaschenauflauf anders. Außerdem kannst du auch gerne mehr Gemüse dazugeben. Spinat eignet sich wunderbar, mehr Tomaten oder auch mit Zucchini schmecken die überbackenen Maultaschen richtig gut. Du suchst noch mehr Inspiration für leckere Aufläufe und Gratins? Dann schau dir gerne meine Rezeptsammlung an. Ich kann dir vor allem den Burgerauflauf oder den Nudelauflauf á la Carbonara empfehlen.

Maultaschen in Tomaten-Käse-Soße

5 Gründe für meinen Maultaschenauflauf

1.) Der Maultaschenauflauf ist (je nach Sorte der Maultaschen) vegetarisch.
2.) Die überbackenen Maultaschen machen satt.
3.) Die Vorbereitung dauert nur maximal 10 Minuten. Den Rest macht der Ofen.
4.) Kinder lieben den überbackenen Maultaschen Auflauf.
5) Du bekommst alle Zutaten im Supermarkt.

Auflauf mit Tomatensoße
Maultaschen in Tomaten-Käse-Soße

Überbackene Maultaschen

Diese überbackenen Maultaschen bzw. der Maultaschenauflauf ist nicht nur schnell vorbereitet, sondern richtig lecker und absolutes Soulfood.
5 from 3 votes
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen
Kalorien 560 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 6 – 8 Cocktailtomaten
  • 1 TL Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 ml Sahne (Sahneersatz mit 7% Fett)
  • 100 g Creme fraîche (Creme legere)
  • 2 Pck. Maultaschen 12 Stück
  • 100 g geriebener Käse (fettreduziert)
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 1 EL Pasta-Gewürz

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden. Olivenöl in einer großen (ofengeeigneten) Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Tomaten zufügen und kurz anbraten.
  • Mit passierten Tomaten und Sahne ablöschen. Creme fraîche und Gewürze zufügen, aufkochen lassen und ggf. noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Maultaschen in die Soße legen, mit Käse bestreuen und etwa 15 – 20 Minuten im Backofen überbacken lassen. Wer eine ofengeeignete Pfanne besitzt, kann diese einfach direkt in den Backofen geben. Ansonsten kann man die Maultaschen natürlich auch in eine Auflaufform legen und mit der Soße übergießen.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 560kcalCarbohydrates: 56.3gProtein: 25.9gFat: 24.2g
Keyword Auflauf
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Maultaschenauflauf Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für überbackene Maultaschen sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

5 Kommentare

  • Antworten
    Julia
    1. Dezember 2014 at 06:45

    Ah ich liebe Maultaschen!
    Das Rezept werde ich aufjedenfall die nächste Zeit ausprobieren!
    Die Pfanne find ich auch echt interessant.
    Muss ich mir mal genauer angucken ob das was ist für mich.
    Bald hab ich hoffentlich ne neue Küche und mehr Platz *g*

  • Antworten
    Liv von Liv For Sweets
    1. Dezember 2014 at 20:41

    Ich liebe Maultaschen, habe gerade heute welche gekauft. Eine tolle Idee die Maultaschen zuzubereiten, werde ich mir merken 🙂

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

  • Antworten
    Unknown
    2. Dezember 2014 at 17:46

    Ich schließe mich der Meinung an und gebe bekannt, dass auch ich Maultaschen liebe 😀 Mal mit Tomaten – oder Sahnesauce und gerne mit viel zusätzlichem Gemüse 😀

    LG, Sandrina

  • Antworten
    Bärbel
    28. Januar 2024 at 06:59

    5 Sterne
    Ich liebe den Auflauf. Ich schneide die Maultaschen allerdings direkt in kleine Stücke. Dann können die Kinder ihn besser essen (handlicher und kühlt schneller ab).
    Wenn ich zu wenig Maultaschen im Haus habe, gebe ich einfach ungekochte Nudeln (mit kurzer Garzeit) in die Soße.

    • Antworten
      Yvonne_E
      30. Januar 2024 at 14:25

      Hallo Bärbel,
      das ist eine super Idee. Danke für den Tipp.

      Liebe Grüße
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating