Fleisch/ Geflügel/ Hauptgericht/ Kartoffeln/ Kartoffeln/ Kochen/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Putengulasch mit Spitzkohl

{Werbung/ohne Auftrag}

Vor kurzem hat mich in einer Zeitschrift ein Herbstliches Gulasch angelacht. Mit Rindfleisch, Rotwein und Weißkohl. Eine Kombination die ich total interessant fand und unbedingt ausprobieren musste.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Aber da ich vor ein paar Wochen schon Rindergulasch gemacht habe, wollte ich etwas Abwechslung. Spontan entschied ich mich für Putengulasch. Den Rotwein habe ich durch Geflügelfond ersetzt und Weißkohl durch Spitzkohl. Allerdings nur, weil ich schon Spitzkohl zu Hause hatte.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Das Fleisch schmort 1 – 1,5 Stunden und wird anschließend butterweich. Je länger ihr es köcheln lasst, umso besser. Das Gericht ist einfach perfekt im Herbst und Winter und schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt noch besser.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Putengulasch mit Spitzkohl
Zutaten (6 – 8 Portionen)

0 SP pro Portion 💜💙

1kg Putengulasch
2 Zwiebeln
1 TL Öl
1 EL Hähnchengewürz
1 TL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer
2 EL Tomatenmark
600ml Geflügelfond
1kg Spitzkohl
2 Möhren
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und Fleisch sowie Zwiebel darin scharf anbraten. Mit Hähnchengewüz, Paprika und Salz würzen. Tomatenmark zufügen und kurz mitanschwitzen. Mit Geflügelfond ablöschen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Spitzkohl in Streifen schneiden. Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse zum Gulasch geben und zugedeckt weitere 30 – 60 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf die Soße mit etwas Speisestärke andicken und servieren.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Wir hatten dazu Kartoffeln. Ich hatte zuerst überlegt Nudeln zu machen, aber Kartoffeln passen einfach am besten. Vorallem wenn man sie schön zermatscht und die Soße richtig schön aufgesogen wird.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Und was hättet ihr dazu gegessen? Zu einem klassischen Gulasch essen wir ja auch gerne Nudeln, aber hier hätte ich mir das irgendwie nicht so gut vorstellen können.

Eure Yvonne

Putengulasch mit Spitzkohl

Serves: 6 - 8

Ingredients

  • 1kg Putengulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Hähnchengewürz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 600ml Geflügelfond
  • 1kg Spitzkohl
  • 2 Möhren
  • 1 EL Speisestärke

Instructions

1

Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und Fleisch sowie Zwiebel darin scharf anbraten. Mit Hähnchengewüz, Paprika und Salz würzen. Tomatenmark zufügen und kurz mitanschwitzen. Mit Geflügelfond ablöschen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Spitzkohl in Streifen schneiden. Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse zum Gulasch geben und zugedeckt weitere 30 - 60 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf die Soße mit etwas Speisestärke andicken und servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Andrea+Waldhaus
    6. November 2020 at 22:45

    Hallo Yvonne,
    Ich möchte das Rezept gerne nach kochen. Sind Geflügelfond und Geflügelbrühe das Selbe?
    Danke für eine kurze Antwort.
    Andrea

    • Antworten
      Yvonne_E
      7. November 2020 at 13:45

      Hallo Andrea,
      Geflügelfond gibt es in Gläsern. Geflügelbrühe wird aus Konzentrat gewonnen. Fond ist besser vom Geschmack, aber zur Not geht auch Brühe 🙂
      Lieben Gruß
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar